Stadtfest Selters fällt aus

„Selters singt“ wird ins nächste Jahr verlegt

Eigentlich hätte am 6. September ein Stadtfest unter dem Motto „Selters singt“ gefeiert werden sollen. Geplant war ein Tag rund ums Singen. Nun hat sich die Stadt schweren Herzens dazu entschieden, das Fest abzusagen. Stadtbürgermeister Rolf Jung erklärt: „Vielleicht wird im September ein Stadtfest wieder möglich sein, aber das können wir heute nicht wissen. Das Fest müsste jetzt geplant werden und dabei ist uns die Gefahr der kurzfristigen Absage im September zu groß.“ Vor allen macht den Verantwortlichen das schon geplante Thema Sorge, denn dramatische Beispiel aus den USA und Berlin zeigen, wie ansteckend das Singen in Gruppen sein kann. Geplant waren Workshops zum Gospelsingen, Singen von Gregorianischen Chorälen, Body Percussion, Rap, Karaoke, Singen mit Kindern und ein großes gemeinsames Singen am Marktplatz mit einem Abschlusskonzert. „Wir werden all diese Ideen behalten und für ein Fest im kommenden Jahr wieder mit Leben füllen“, sagt Festorganisatorin Anke Rosa.

Bitte beachten Sie die Regelungen zu Öffnungszeiten und Veranstaltungen in Zeiten von Corona.

Lesen Sie mehr dazu