11. und 12. Juli

DRK feiert 125-jähriges Bestehen

Der DRK-Ortsverein Selters e.V. blickt auf eine 125-jährige Geschichte zurück. Dieses runde Jubiläum wird mit einem großen Festwochenende am Samstag, 11. Juli und Sonntag, 12. Juli 2015 unter der Schirmherrschaft von Stadtbürgermeister Rolf Jung gefeiert.

Fotos vom Konzert mit "Three of a Kind"

Lesesommer beginnt am 15. Juli

Mehr als 300 neue Bücher stellt die Stadtbücherei Selters für den Lesesommer Rheinland-Pfalz 2015 bereit. Ab dem 15. Juli können sie von jungen Lesern zwischen 6 und 16 Jahren ausgeliehen werden.

AB 16. Juli

Büchertüten wollen mitgenommen werden

Die Stadtbücherei Selters schickt schon zum dritten Mal Bücher unter dem Motto "Nimm mich mit" auf Lesereise.

18. Juli | 19-30 uhr | Stadthaus selters

Klangkunst, Musik, Lärm?

Prof. Arnd Dolge stellt seinen Zuhörern die Frage: "Ist das Klangkunst, Musik oder Lärm?" Er macht in einem Konzert mit seinen neuesten Werken für Mensch und Computer bekannt. Spenden für die Opfer des Erdbebens in Nepal sollen diese Veranstaltung der Stadt Selters begleiten.

Rotes Kreuz in Selters weiht eine neue Standarte

"Edel sei der Mensch, hilfreich und gut", dieser Ausspruch Johann Wolfgang von Goethes steht als Leitmotiv in großen Lettern auf der neuen Vereinsstandarte, die der DRK-Ortsverein Selters ihrer Bestimmung übergab.

Bilder vom Markt "Genuss und Musik"

Spannung in der Bücherei

Lesung von Jörg Böhm lockte Zuhörer an

Auf den Tag genau zum 5. Geburtstag hatte die Stadtbücherei Selters sich und ihren Lesern einen Abend mit dem Krimiautor Jörg Böhm zum Geschenk gemacht. Der Autor wuchs im Westerwald auf und war daher zu Gast in der Reihe "Westerwälder Autoren hautnah".

Nachbarschaftshilfe Selters unter neuer Telefonnummer zu erreichen

Mit erweiterten Sprechzeiten und unter der neuen Telefonnummer 0151 - 54 01 47 29 ist die Nachbarschaftshilfe Selters ab jetzt immer von montags bis freitags zwischen 10 und 12 Uhr zu erreichen.

3500 Euro bei Benefiz-Buffet für Nepal erkocht

Dankbar für 3.500 Euro Spenden zeigte sich die Restaurantfamilie Familie Malla in Selters. "Mit diesem Betrag können wir eine Menge in Nepal bewegen", sagte Deepak Malla. Er freute sich besonders über den Besuch des nepalesischen Honorargeneralkonsul Ram Pratap Thapa aus Köln und des Stadtbürgermeisters Rolf Jung. Das Lokal war so gut besucht, dass Tische und Bänke auch draußen aufgestellt werden mussten.

Ältere Beiträge