Veranstaltungen im »Forum Selters«

Samstag, 8. Februar 2020 | 19.30 Uhr | stadthaus Selters

Michael Feindler: Ihr Standort wird berechnet

Michael Feindlers poetische Ergüsse sind der Versuch, mit sprachlicher Verdichtung eine auseinanderbrechende Welt zusammenzuhalten. Das klingt deprimierender als es ist.

Zwischen Klimakollaps, Demokratiekrisen und unübersichtlichen Datenströmen schaufelt er Wege für politische Visionen frei. Das scheint anmaßend, ist aber auf keinen Fall langweilig.

Sonntag, 1. März 2020 | 11.30 Uhr | stadthaus Selters

Vielfalt der Insektenwelt und wie wir sie erhalten können

In einem spannenden, bilderreichen Vortrag entführt Sie der ausgewiesene Spezialist Dr. Thomas Wagner in die Lebenswelt der artenreichsten Tiergruppe. Insekten kommen in jedem Lebensraum vor, vom Rand der Eiswüste bis zum tropischen Regenwald, von Meeresufern bis zum kleinsten Quellbach. Er klärt auf über das viel debattierte Insektensterben, aber auch über Arten, die ihr Verbreitungsgebiet vergrößern.

Referent: Prof. Dr. Thomas Wagner, Universität Koblenz-Landau

Samstag, 4. April 2020 | 19.00 Uhr | stadthaus Selters

ArtNight in Selters

ArtNight in Selters – Wecke den Künstler in dir! In nur zwei Stunden wird ein kleines Kunstwerk geschaffen, ohne Vorkenntnisse. Ein Profi zeigt dir Schritt für Schritt, wie es geht. Spaß und Erfolg sind garantiert. Kosten: 45 € inklusive Leinwand, Farben und Anleitung durch einen professionellen Künstler. Verbindliche Anmeldung ist nötig.

Jessica Wüst 02626/3645040

Samstag, 18. April 2020 | 19.30 Uhr | farbmühle andersay

Meine Lieblingsplatte älter als 50 Jahre

Spiel noch einmal unser Lied! Besucher des Abends bringen die Musik mit, die für sie eine besondere Bedeutung hat. Ob Vinylschallplatte, CD oder MP3 spielt keine Rolle, aber älter als 50 Jahre muss sie sein, also nur Musik jenseits 1970. Besonders ist auch die Location: Gastgeber ist die „Farbmühle andersayn“, ein Antiquitätenhandel mit besonderem Charme. Weitere Highlights: Musikrätsel und CD-Börse.

Infos: Frank Pfuhl, 0171/1077171

Samstag, 9. Mai 2020 | 11.00 Uhr | marktplatz Selters

Kräuterwanderung mit Iris Franzen

Lernen Sie Bäume, Kräuter und Blütenpflanzen am Wegesrand kennen und wie man diese traditionell in Küche und Heilkunde einsetzt. Garniert mit Geschichten und Mythen rund ums „Wilde Grün“ kosten und ernten Sie einige Pflanzen und stellen im Anschluss ihr individuelles Kräutersalz her. Die Strecke ist ca. 4 Kilometer lang.

Iris Franzen, Kräuterexpertin IHK

Samstag, 26. September 2020 | 19.30 Uhr | stadthaus Selters

Französischer Abend

Ein Streifzug vom klassischen Chanson von Edith Piaf und Jacques Brel bis hin zu modernen Varianten einer Patricia Kaas. Melodien und Stimmungen geben die emotionale Bandbreite zwischen Lebenslust und Melancholie wieder. Köstlichkeiten, Vin Rouge, Käse, Quiche, Flammkuchen und Baguette lassen das Konzert zum französischen Abend werden.

Duo »Blue Eyes«, Elli Menge, Gesang | Jürgen Menge, Klavier

Samstag, 31. Oktober 2020 | 19.30 Uhr | stadthaus Selters

Tonight At The Cotton Club

Die Band »Lost In The Jam« erinnert an den legendären New Yorker »Cotton Club«. Jazzmusik von Duke Ellington, Cab Calloway, Ella Fitzgerald und Louis Armstrong mischt sich mit aktuellen Elementen heutiger Jazzmusik. Rhythmisch betonte Instrumentalmusik und Gesang übermitteln gute Laune.

Frank Bergmann, Annette Breichle, Karl Fedke, Armin Franz, Gregor Gross, Johannes Pfeifer

Samstag, 28. November 2020 | 19.30 Uhr | stadthaus Selters

Boogielicious

Das deutsch-niederländische Boogie-, Blues- und Jazz-Trio ist eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen in Europa. Boogielicious katapultiert die Musik der 20iger bis 40iger Jahre ins aktuelle Jahrhundert. Die enorme Spielfreude, unglaubliche Virtuosität und Einzigartigkeit ihres Repertoires sorgen für köstlichen Boogie Woogie und mehr!

Eeco Rijken Rapp, David Herzel, Bertram Bechers

Hier können Sie sich ein Bild von den vergangenen Veranstatungen im Forum machen.