Forum Selters lädt zur Spielrunde ein

Neue Spiele schnell erlernt | 24. November im Stadthaus

Gesucht werden die guten und auch die schlechten Verlierer beim Spieleabend am Samstag, 24. November 2018, um 19.30 Uhr im Stadthaus Selters. Erfahrene Spielleiter erklären die ausgesuchten Spiele, so ist schneller Spielspaß garantiert.

Eingeladen sind Tüftler, Strategen, Kreative, Spielmuffel, hartnäckige Gegner und jene, die einfach nur Spaß am Spiel haben wollen. "Wir laden Groß und Klein ein, sich auf wirklich gute Spielideen einzulassen", sagt Bettina Rückert-Schneider vom Vorbereitungsteam. Wolfgang Jordan, der häufig auf Spielemessen unterwegs ist, ergänzt: "Wir haben Spiele ausgesucht, die schnell und einfach zu erlernen, aber dennoch pfiffig sind". Dazu gehört auch "Azul", das aktuelle Spiel des Jahres. Im Spiel "Artefakt" versuchen die Spieler, Artefakt-Fragmente an geheimnisvollen Fundorten zu bergen und das manchmal mit mystischen Kräften. "Suleika" war 2008 Spiel des Jahres. Hier gilt es mit kleinen Teppichen eine Fläche auszulegen. Aber die anderen Spieler tun das gleiche und so kommt es zu einem witzigen Spielfeld. Wegen der denkbar einfachen Regeln, kommen hier auch "Spielemuffel" schnell zum Spielspaß. Fast keine Regeln, aber eine Menge Rätsel warten im Spiel "Exit" auf Menschen mit Kombinationsgabe. Hier wird das Spielmaterial auch mal geknickt und zerschnitten, um gemeinsam und unter Zeitdruck auf die Lösungen zu kommen. Nur gemeinsam gewinnen kann man auch bei "Fitzek", einem Spiel bei dem es sehr aufregend werden kann. Für Spieler mit Geduld und keiner Angst vor einem größeren Regelwerk wartet das Spiel "Die Siedler von Catan" einem der größten Spielklassiker der letzten Jahre. Weitere Spiel warten darauf entdeckt zu werden.