Selters dankte ehrenamtlich engagierten Menschen

Stadtbürgermeister Rolf Jung dankte in einer kleinen Feierstunde einigen Mitbürgern, die in den vergangenen zwei Jahren ehrenamtlich tätig waren. Mit anpacken, organisieren, Kontakt herstellen und einfach da sein, wenn "Not am Mann" ist: In Selters und Umgebung gibt es viele Leute, die sich ehrenamtlich zum Wohl der Gemeinschaft und der Stadt engagieren. Stellvertretend für die vielen Menschen, die so zu einem besseren Leben in Selters beitragen, wurden für ihr Engagement ausgezeichnet: Christel Aller, Erich Aller, Madelon Bölinger, Anca Daian, Edda Dietz, Walter Frohneberg, Reiner Hack, Thomas Houston, Sherry Lee-Hackmann, Denise-Selina Meißner, Michelle Peter, Frank Pfuhl, Andreas Schmid, Eckhard Schneider, Günther Schnug, Christian Sturm, Andreas Veith, Ruth Wolf sowie Mitglieder der Flüchtlingsfamilien Boroghee und Rahimi.

Peter Bongard begleitete die kleine Feierstunde mit einfühlsam vorgetragener Klaviermusik auf dem "Bürgerflügel".

Aktuelle Meldungen

´