Stadtbücherei Selters legt abwechslungsreiches Jahresprogramm vor

Im jetzt herausgegebenen Programm 2018 lädt die Stadtbücherei Selters zu Veranstaltungen für alle Altersgruppen ein.

Für die Kleinsten

Vorschulgruppen von neun Kindertagesstätten besuchen im Februar das Bilderbuchkino "Klara schreibt mit blauer Tante". Büchereileiterin Birgit Lantermann geht mit den Kindern auf ABC-Suche im Irrgarten der Vokale.

Poetry Slam – Dichten um die Wette

Eine Veranstaltung richtet sich besonders an junge Menschen: der erste Poetry-Slam am 17. März um 19.30 Uhr, ein Wettbewerb, bei dem mehrere Poeten in einer Dichterschlacht um den Sieg ringen. Mit dem Moderator Mario el toro hat die Stadtbücherei einen wahren Kenner der Szene eingeladen. Er steht seit vielen Jahren selbst als Poet auf der Bühne, ist gut vernetzt in der Slam-Szene, heizt die Stimmung im Saal an und führt in die Regeln des Wettbewerbs ein. Musikalischer Gast des Abends ist die junge Band "Aid from Space" aus Bonn.

Ortsgeschichte bei Kaffee und Kuchen

Seit Jahren sehr beliebt ist das Seniorencafè. Zwei Mal im Jahr präsentieren Rita Steindorf und das Büchereiteam die Geschichte des Ortes sowie seiner Bewohner und Vereine in Wort und Bild. Mit "Selters im Wandel der Zeiten" am Freitag, 9. März und "Gastlichkeit in Selters" am Freitag, 21. September können die Selterser in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen Anekdoten austauschen und Bekanntschaften pflegen.

Autor Volker C. Dützer liest

In der Reihe "Westerwälder Autoren hautnah" ist am 4. Mai der in Kirchen bei Betzdorf geborene Autor Volker C. Dützer zu Gast. In seinen Romanen geht es um das unheimliche Prickeln im Nacken, um die Schrecken, die an der Grenze zwischen Realität, Wissenschaft und der unbekannten Grauzone paranormaler Phänomene lauern. Im Gepäck hat Dützer seinen neuesten Thriller "Nexx - Die Spur", den er nach zahlreichen Westerwaldkrimis in der digitalen Welt spielen lässt.

Lesesommer – ein Angeobt für Kinder

Der Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am 13. Juni für Kinder von 6 bis 16 Jahren. Hier gilt: wer drei Bücher bis zum 11. August gelesen hat und die Fragen zum Buch beantworten konnte, erhält Preise sowie eine Urkunde und nimmt an der landesweiten Verlosung teil, bei der es unter anderem eine Reise in den Europapark-Rust zu gewinnen gibt.

Selters liest – inzwischen ein Klassiker

Schon fest im Programm der Stadtbücherei etabliert hat sich die Veranstaltung "Selters liest vor". Anlässlich des Bundesvorlesetages stellen am Freitag, 9. November, Menschen aus Selters und Umgebung ihr persönliches Lieblingsbuch vor. Moderiert von Eckhard Schneider kommen Zuhörer und Vorleser ins Gespräch.

Aktuelle Meldungen